Basismethoden


Neben den beiden tiefgreifenden Methoden zur Optimierung von Qualität und Prozess durch Six Sigma und Lean Manufacturing begleiten wir Sie ebenso bei der Durchführung und Implementierung der Basis Methoden KVP und 5S.


KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

KVP, der kontinuierliche Verbesserungsprozess oder auch Kaizen, gilt als die Standardmethode in Unternehmen, um Qualitäten und Prozesse in kleinen Schritten ständig über alle Bereichsebenen zu verbessern. Der Ursprung der Methode liegt in Japan und stellt das Fundament für das Toyota-Produktionssystem TPS dar. Dabei wird das Arbeiten an täglichen Verbesserungen und immer besseren Produkten als Philosophie verstanden. Wie auch bei der Lean Methodik steht hier die Kundenanforderung im Fokus. Die überschaubaren KVP-Projekte werden in kleinen Teams in kurzer Zeit bearbeitet, um so einen Beitrag zur Verbesserung zu leisten. Wird über alle Bereiche KVP erfolgreich angewendet, so leistet jeder Mitarbeiter in den Projektteams über viele kleine Verbesserungen einen großen Beitrag zur Verbesserung von Qualität und Prozess.

Damit der kontinuierliche Verbesserungsprozess erfolgreich implementiert werden kann, bieten wir die Begleitung der Initiative durch intensives und zielgerichtetes Coaching an. Wir unterstützen Sie gerade in der Anfangsphase sowohl bei der KVP-Umsetzung als auch bei der methodischen Unterstützung im Umgang mit den Werkzeugen. Neben der methodischen und didaktischen Unterstützung begleiten wir auch die Kulturveränderung durch KVP und machen die Projektergebnisse messbar.


Merkmale der KVP-Methode

  • Verbesserung von Produkt- und Prozessqualität anhand des PDCA-Kreises
  • Stetige Verbesserungen in kleinen Schritten
  • Systematisches und standardisiertes Vorgehen
  • Einsatz einfacher Werkzeuge
  • Anwendung der Methode bereichsübergreifend über alle Unternehmensebenen
  • Messbarkeit der Verbesserung durch Vorher-Nachher-Vergleich
  • Einsparung von Qualitäts- und Prozesskosten
  • Veränderung der Sichtweise auf Qualität und Prozess
  • Förderung der Kommunikation
  • Beitrag zur Veränderung der Firmenkultur
KVP

Wesentliche Leistungsmerkmale der KVP-Unterstützung

Bei der Unterstützung der KVP-Initiative stellen wir die Basis mit der Wissensvermittlung her, so dass das Grundverständnis des PDCA-Kreises bei den Mitarbeitern vermittelt wird. Wir setzen die ersten wichtigen Pilotprojekte auf und übernehmen dabei die Projektleitung, um die effektive Bearbeitung aller Projektphasen sicherzustellen. Durch das Coaching werden die KVP-Teamleiter mit der Methode vertraut gemacht, die korrekte Anwendung der Werkzeuge wird dabei sichergestellt. Die Unterstützung legt den Grundstein der KVP-Struktur im Unternehmen und schafft dabei die wichtige Akzeptanz bei den Mitarbeitern für die KVP-Initiative.



5S (Arbeitsgestaltung)

Die 5S-Methode ist eine weitere Standardmethode in Unternehmen, um Arbeitsplätze und das Arbeitsumfeld sauber, übersichtlich und auch sicher zu gestalten. 5S kann sowohl in Unternehmen mit Produktions- als auch in solchen mit Dienstleistungsprozessen eingesetzt werden. Wie die KVP-Methode liegt der Ursprung der Methode in Japan und stammt aus dem Toyota-Produktionssystem TPS. Das Ziel von 5S ist die Schaffung und Erhaltung eines organisierten, sauberen, sicheren sowie effizienten Arbeitsplatzes. Somit ist 5S die Grundlage für die KVP. Die Methode ermöglicht dem Mitarbeiter dabei, Abweichungen sichtbar zu machen und zwischen einem normalen und abweichenden Zustand zu unterscheiden. 5S bezieht alle Mitarbeiter über alle Bereichsebenen ein.

Für eine erfolgreiche Einführung der 5S-Initiative bieten wir die Begleitung der Methode durch Coaching an. So wie bei der KVP-Methode ist es gerade in der Anfangsphase wichtig, dass die Umsetzung der fünf Stufen unterstützt wird. Neben der Vermittlung des Basiswissens begleiten wir Sie auch hier bei der Auditierung der 5S-Ergebnisse, um die Erfolge der Methode messbar zu machen.


Merkmale der 5S-Methode

  • Schaffung eines sauberen Umfelds als Grundlage für Qualität
  • Reduzierung von Fehlern
  • Beseitigung von Verschwendungen
  • Vermeidung von nicht wertschöpfender Tätigkeit
  • Stabilisierung von Prozessen
  • Schaffung von Standards
  • Anwendung der Methode bereichsübergreifend über alle Unternehmensebenen
  • Messbarkeit der Aktivitäten durch 5S-Audits
  • Grundlage für die KVP-Methode
  • Beitrag zur Veränderung der Firmenkultur
5S

Wesentliche Leistungsmerkmale der 5S-Unterstützung

Wir unterstützen die 5S-Initiative mit der Wissensvermittlung und stellen dabei die Basis für die Methode her. In kleinen Workshops begleiten wir die ersten 5S-Aktivitäten zusammen mit Ihren Mitarbeitern, um die Vorgehensweise von 5S über alle Stufen aktiv zu vermitteln. Durch die Begleitung der Auftaktveranstaltungen und Workshops werden die 5S-Verantwortlichen mit der Methode vertraut gemacht und die richtige Anwendung der Stufen wird dabei sichergestellt. Weiterhin wird das Wissen der anschließenden Auditierung vermittelt und die Akzeptanz für die Methode bei den Mitarbeitern geschaffen.